B2B
16.06.2016

Facebook-Rivale Tencent plant Milliardenzukauf in Finnland

Das chinesische soziale NetzwerkTencent strebt laut Insiderberichten eine Mehrheitsbeteiligung an dem nordischen Spieleentwickler Supercell an.

Der chinesische Facebook-Rivale Tencent will nach Reuters-Informationen in Finnland expandieren. Das soziale Netzwerk aus Shenzhen strebe eine Mehrheitsbeteiligung an dem nordischen Spieleentwickler Supercell an, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Mittwoch. Die Transaktion würde Supercell insgesamt mit mehr als neun Milliarden Dollar bewerten.

Tencent wolle den Anteil vom japanischen Mobilfunkkonzern SoftBank übernehmen. SoftBank besitzt 73,2 Prozent an Supercell. Bei Tencent, SoftBank und Supercell war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.