B2B 12.02.2013

Facebook wegen seiner Timeline verklagt

Facebook wird in den USA von der Patentfirma Rembrandt verklagt. Stein des Anstoßes sind der "Gefällt Mir"-Button und die Timeline, die Patente des 2004 verstorbenen niederländischen Programmierers Joannes Jozef Everardus van Der Meer verletzen sollen. Dieser wollte einen Webdienst namens "Surfbook" einrichten.

Neben Facebook wird auch der Social-Bookmarking-Dienst Add This von der Patentfirma Rembrandt verklagt. Die Firma beansprucht dabei die Rechte für die Hinterbliebenen und fordert "angemessene Lizenzzahlungen". Weitere Firmen sollen vorläufig nicht verklagt werden.

Konkret soll es um zwei Patente gehen, die 2002 erteilt worden seien. Geschützt sein soll mit einem Patent etwa eine Art "Web-Tagebuch, in dem sich verschiedene Inhalte in chronologischer Reihenfolge eintragen und mit Freunden teilen lassen" sollen.

Der Niederländer wollte offfenbar mit "Surfbook" einen entsprechenden Webdienst entwickeln. Die Klage gegen Facebook wurde vor dem Bezirksgericht in Virgina ( USA) eingebracht. Eine Stellungnahme von Facebook liegt bisher nicht vor. Das berichtete unter anderem "heise.de".

Mehr zum Thema

  • Facebook-Panne sorgt für Irritationen
  • Oe24 wird Kauf von Facebook-Likes vorgeworfen
  • Facebook soll Freunde-Tracker-App entwickeln
  • Facebook: 76 Millionen Fake-Accounts
( futurezone ) Erstellt am 12.02.2013