© Armin Weigel/dpa

Online-Netzwerke
04/26/2012

Facebook: Weibliche Führungskräfte gefordert

Am Donnerstag haben sich zahlreiche Demonstranten vor Facebooks Büro in New York versammelt und gefordert, dass das Online-Netzwerk Frauen in den Verwaltungsrat aufnimmt.

Wie das Wall Street Journal berichtet, lieferten die Demonstranten Unterstützungserklärungen zu einer Petition ab, der sich rund 53.000 Menschen angeschlossen haben. In dem Schreiben fordern sie weibliche Führungskräfte für das Online-Netzwerk. Als bei dem New Yorker Büro die "Sendung" niemand annehmen wollte, wurden die rund 25 Aktivisten vom Sicherheitspersonal aus der Lobby verwiesen.

"Die Mehreit von Facebooks Nutzern sind Frauen, sie tragen wesentlich zum Umsatz des Unternehmens bei", erklärt Shaunna Thomas, Mitbegründerin von UltraViolet, von denen die Aktion ausging. Um Popularität zu gewinnen, setzt die Gruppe selbst sehr stark auf Facebook und kauft auch Werbeeinschaltungen für die eigenen Anliegen.