IPO
04/06/2012

Facebook will an die Nasdaq

Social Network gibt Technologiebörse den Vorzug vor der New Yorker Börse.

Bei seinem mit Spannung erwarteten Börsengang strebt das soziale Onlinenetzwerk Facebook einem Pressebericht zufolge die Aufnahme in die Technologiebörse Nasdaq an. Facebook werde dabei unter dem Symbol "FB" geführt, berichtete die "New York Times" am Donnerstag. Facebook hatte Anfang Februar seine Börsenpläne verkündet. Der Zeitpunkt für den Gang an die Wall Street soll Medienberichten zufolge

liegen. Für die Nasdaq ist die Ankündigung ein großer Erfolg. Mit der New Yorker Börse (NYSE) herrscht ein regelrechter Kampf um Konzerne aus dem Silicon Valley.

Der Börsenwert von Facebook wird auf bis zu 100 Milliarden Dollar (76 Milliarden Euro) geschätzt. Das Unternehmen von Mark Zuckerberg mit Sitz im US-Staat Kalifornien hat weltweit etwa 845 Millionen Nutzer. Der Umsatz lag 2011 bei 3,7 Milliarden Dollar und verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahr. Facebook hatte im Zuge der Vorbereitungen für den Börsengang erstmals Geschäftszahlen vorgelegt.