Übernahme
04/04/2011

Finanzinvestor Apax kauft Softwarefirmen

Britische Firma übernimmt zwei Unternehmen für Business-Software

Mit einer milliardenschweren Doppelübernahme greift der Finanzinvestor Apax Partners im Markt für Firmensoftware zu. Die Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in London kündigte am Montag den Kauf der börsennotierten Epicor Software für 976 Mio. Dollar (685 Mio. Euro) sowie der im Privatbesitz befindlichen Activant Solutions an. Beide Geschäfte zusammen werden auf etwa zwei Milliarden Dollar geschätzt.

Apax will die beiden Firmen zusammenführen und zu einem führenden Anbieter von Unternehmenssoftware für die Sektoren Industrie, Vertrieb, Dienstleistungen und Einzelhandel machen.

Das neue Unternehmen mit dem Namen „Epicor“ soll mehr als 30.000 Kunden haben und 825 Mio. Dollar Jahresumsatz machen. Die beiden Unternehmen wiesen auf die Möglichkeit einer Gegenofferte hin. Analysten zählten SAP, Oracle und andere Finanzinvestoren zum Kreis etwaiger Interessenten.