© rts/HERWIG PRAMMER

Gerüchte

Gerüchte um Verkauf von Wettanbieter bwin.party

Der börsenotierte Sportwettenanbieter bwin.party digital entertainment erwägt einem Agenturbericht zufolge, das gesamte Unternehmen oder Geschäftsteile davon zu verkaufen. Die Deutsche Bank sei beauftragt worden, die Möglichkeiten dafür auszuloten, hieß es am Donnerstag. Demnach wird bwin voraussichtlich innerhalb der kommenden zwei Monate entscheiden.

bwin selbst dementierte die Berichte kurz nach Bekanntwerden umgehend, demnach gebe es keine Pläne für eine Zerschlagung oder Verkauf der Firma.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!