Every iPhone Contains Technology from Austria

© AT&S

Leiterplatten
05/11/2012

Gestern Smartphones, heute und morgen Autos

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S kann sich über kräftige Umssatzzuwächse im Bereich Automotive freuen - immer mehr Autos werden mit immer mehr Elektronik versehen.

Der  zunehmende Einsatz von „intelligenter" Elektronik in Fahrzeugen beschert dem steirischen Leiterplattenhersteller AT&S kräftige Umsatzzuwächse im Bereich Automotive. Die Leiterplatten von AT&S kommen etwa in der Getriebesteuerung, in Navigationssystemen, Fahrspurassistenten oder bei Informations- und Entertainment-Anwendungen zum Einsatz. Kunden dafür sind alle großen Auto-Zulieferer. „Das Auto wird zum Technologieträger, Automotive ist der Wachstumsmarkt für uns", sagt AT&S-Vorstandschef Andreas Gerstenmayer bei Vorlage der
Jahreszahlen. Der Umsatz im  Auto-Segment konnte  gegenüber dem Vorjahr um 41 Prozent gesteigert werden. "Wir stehen mit allen wesentlichen Playern in enger Verbindung und entwickeln gemeinsam Lösungen", so Gerstenmayer. Um den wieder erstarkten US-Automarkt besser bearbeiten zu können, wurde im April ein Büro in Chicago eröffnet.

Smartphone-Plus Vergleichsweise gering fiel mit elf Prozent das Plus im Smartphone-Markt („Mobile Devices") aus. Dieser Bereich macht mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes aus, kein Wunder, acht der zehn führenden Smartphone-Hersteller (darunter auch Apple) setzen auf das Know-How von AT&S. „Die Wachstumsraten sind zwar etwas zurückgegangen, aber der Trend ist ungebrochen", so Gerstenmayer. Die Krise beim finnischen Handy-Hersteller Nokia tangiere AT&S nicht mehr: „Wir haben uns in den vergangenen Jahren schrittweise von Nokia getrennt."

Tsunami Im  abgelaufenen Geschäftsjahr konnte AT&S zwar die Einbußen durch die Tsunami-Katastrophe in Japan noch auffangen und den Umsatz um fünf Prozent auf 514 Millionen Euro steigern. Der Konzerngewinn brach jedoch um ein Viertel auf 26,5 Millionen Euro ein. Der Ausblick ist stabil.  AT&S beschäftigt  7500 Mitarbeiter, 1240 davon in Österreich.