© AP/Jens Meyer

B2B
03/26/2015

Googles neue Finanzchefin: Gehaltspaket von 65 Millionen

Das reguläre Jahresgehalt von Ruth Porat soll 650.000 Dollar betragen.

Die neue Finanzchefin des US-Internetkonzerns Google erhält einen millionenschweren Antrittsbonus. Der Suchmaschinenbetreiber zahle Ruth Porat bei Aufnahme ihrer Tätigkeit eine Prämie von fünf Millionen Dollar (4,55 Mio. Euro), teilte Google am Donnerstag mit. Das reguläre Jahresgehalt solle 650.000 Dollar betragen. Die Investmentbankerin Porat kommt von Morgan Stanley und erhält ein Gehaltspaket von insgesamt mehr als 70 Millionen Dollar (64 Mio Euro), wie aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC von Donnerstag (Ortszeit) hervorgeht. Damit zählt sie zu den Topverdienern der Branche.

Die 57-Jährige ersetzt Patrick Pichette ab dem 26. Mai. Auch bei der amerikanischen Großbank ist sie derzeit für die Finanzen verantwortlich. Pichette hatte am 10. März angekündigt, sich in den Ruhestand verabschieden zu wollen. Der 52-Jährige war 2008 zu dem US-Konzern gekommen.