B2B
16.11.2017

Grazer Fifteen Seconds Festival geht 2018 in fünfte Runde

Die Business-Konferenz Fifteen Seconds Festival findet 2018 zum fünften Mal statt. 5000 Gäste werden erwartet. Unter den Speakern ist u.a. Futurist Ben Hammersley.

Das Fifteen Seconds Festival in Graz wurde 2014 zum ersten Mal veranstaltet. 2018 geht die Veranstaltung in seine fünfte Runde. Zunächst als Marketingkonferenz konzipiert, hat sich das Event zu einem interdisziplinären Business Festival entwickelt. Für die kommende Ausgabe erwarten sich die Veranstalter viel: "Wir sind 2017 wieder deutlich gewachsen, nicht nur hinsichtlich der Teilnehmeranzahl. Der Anteil der Besucher aus den umliegenden europäischen Ländern hat erstmals jenen der österreichischen überwogen, vor allem in Deutschland haben wir stark zugelegt. Für 2018 erwarten wir 5000 Teilnehmer aus dem DACH-Raum und darüber hinaus.", meint Communications Manager Nino Groß.

Das Festival 2018 findet am 7. und 8. Juni in der Stadthalle Graz statt. Der Ticketverkauf wurde bereits im Oktober gestartet. Dabei wurden auch die ersten von insgesamt 100 Speakern bekannt gegeben. Unter den Vortragenden sind u.a. der bekannte Futurist und Schriftsteller Ben Hammersley aus London und der New Yorker Digitalstratege Kodi Foster, der den Bereich Data Strategy beim US-Medienkonglomerat Viacom leitet.

Das Fifteen Seconds Festival bietet Besuchern Programm zu den Themen Marketing, Advertising, Media, Technology, Digital, HR und Leadership auf fünf Bühnen. Außerdem gibt es 12.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit 150 vertretenen Partnerunternehmen. 2018 wird es zudem neue Formate wie "Fuck-up Talks" oder "Campfire Circles" geben.