© APA/TU Graz

Personalie
04/11/2011

Harald Kainz wird neuer TU-Graz-Rektor

Der Vizerektor für Infrastruktur und Informations- und Kommunikationstechnologien folgt ab Oktober dem langjährigen Rektor Hans Sünkel nach. Das hat der Universitätsrat der TU Graz am Sonntag einstimmig beschlossen.

Kainz wurde 1958 in Graz geboren. Nach dem Studium des Bauingenieurwesens und des Wirtschaftsingenieurwesens im Bauwesen an der TU Graz war er ab 1982 am TU-Institut für Siedlungswasser- und Industriewasserwirtschaft, Grundwasserhydraulik und Landwirtschaftlichen Wasserbau tätig. Nach der Promotion 1990 folgten Tätigkeiten in leitenden Positionen in Ingenieurbüros.

Nach zehnjähriger Wirtschaftserfahrung kehrte er mit der Berufung an den Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau wieder an die TU Graz zurück. Seither ist er in verschiedenen leitenden Positionen tätig – unter anderem wurde er 2004 zum Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften gewählt, seit 2007 ist er Vizerektor für Infrastruktur und Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.