© Deleted - 1411596

Spielzeug

Hasbro klagt Asus wegen Transformer-Tablet

Der Spielwarenhersteller Hasbro hat Asus aufgrund des Names seines Notebook-Tablet-Hybriden "Transformer" verklagt. Hintergrund ist Hasbros Spielzeugserie "Transformers". Dabei handelt es sich um Roboter, die sich in Flugzeuge oder Autos umwandeln lassen. Es wurden Spielzeugfiguren, TV-Serien und Filme veröffentlicht, zuletzt Transformers 3 im Jahr 2011.

Asus will mit dem Namen auf den Umstand anspielen, dass sich das Tablet durch eine andockbare Tastatur mit wenigen Handgriffen vom Tablet in ein Notebook umwandeln lässt. Demnächst soll das neue Modell "Transformer Prime" auf den Markt kommen. Die Klage wurde vergangene Woche in Los Angeles eingereicht, in einem Statement an Paid Content erklärt Hasbro: „Wir werden weiter versuchen, unsere Marken aggressiv zu verteidigen.“ Asus wollte sich zu der Klage nicht äußern.

Experten sehen wenig Erfolgschancen für Hasbro, da zwischen dem Tablet und dem Spielzeug nur sehr wenig Verwechslungsgefahr herrsche.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare