© APA/dpa-Zentralbild/Robert Schle

Jahresbilanz

Huawei steigert Umsatz um fast 20 Prozent

Der chinesische Telekommunikations-Riese Huawei hat sein Geschäft im vergangenen Jahr um fast 20 Prozent steigern können. Wie Finanzchefin Cathy Meng am Dienstag in Peking berichtete, wuchs der Umsatz auf 287 bis 289 Milliarden Yuan, umgerechnet 39 Milliarden Euro. Der Gewinn legte um zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf rund 34 Milliarden Yuan (umgerechnet 4,6 Milliarden Euro) zu.

Wegen der stark wachsenden Smartphone-Umsätze stieg das Verbrauchergeschäft um 32 Prozent. Die Netzwerksparte von Huawei wuchs um 15 Prozent. Der weltweit zweitgrößte Netzwerkausrüster investierte 40 Milliarden Yuan in Forschung und Entwicklung - ein Plus von 28 Prozent.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare