Netflix zieht die Mauern höher
© Deleted - 832053

Kabelfernsehen

Liberty Global schließt Partnerschaft mit Netflix

Liberty Global hat mit Netflix eine "mehrjährige Partnerschaft" abgeschlossen, wie der Konzern in einer Pressemitteilung verkündet. In mehr als 30 Ländern sollen Netflix-Inhalte künftig auch Liberty-Global-Kunden zugänglich gemacht werden. Die Abmachung entspricht einer ähnlichen aus dem Jahr 2013. Dabei wurde Netflix in das Angebot von Virgin Media (gehört zu Liberty Global) integriert.

"Wir beabsichtigen, unseren Konsumenten die besten Inhalte zu bieten und sind gespannt auf unsere Partnerschaft mit Netflix", meint Liberty Global CEO Mike Fries. "Dieses Geschäft wird unseren Abonnenten noch mehr Freiheit verschaffen und ihnen auf Knopfdruck eine Goldmine voller toller TV-Inhalte und Filme zu eröffnen, die voll integriert in ihr übliches TV-Erlebnis ist."

Als erstes soll das neue Netflix-Angebot bei Liberty Global in den Niederlanden eingeführt werden. 2017 soll das Angebot gemeinsam mit technischen Neuerungen auf andere Länder erweitert werden. Im Rahmen der Partnerschaft ist die Integration der Netflix-App in Set-Top-Boxen von Liberty Global geplant. Die Netflix-App soll das bereits existente On-Demand-Angebot des Unternehmens ergänzen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare