© Reuters/David Loh

Zahlen
02/08/2013

LinkedIn legt kräftig zu

Das Karrierenetzwerk LinkedIn konnte seinen Umsatz im Schlussquartal des vergangenen Jahres um mehr als 80 Prozent steigern. Beim Gewinn betrugen die Zuwächse 66 Prozent.

Im vierten Quartal 2012 machte das auf berufliche Kontakte spezialisierte Unternehmen einen Umsatz von 304 Millionen Dollar (227 Mio Euro) - ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 81 Prozent. Der Gewinn stieg um 66 Prozent auf annähernd zwölf Millionen Dollar, teilte das Unternehmen in einer Aussendung am Donnerstag mit.

"2012 war ein Jahr des Wandels für LinkedIn", erklärte Firmenchef Jeff Weiner am Donnerstag. Das Unternehmen habe in neue Funktionen investiert. Offenbar mit Erfolg: LinkedIn hat seine Nutzerschaft ausbauen können, vor allem außerhalb des Heimatlandes USA. Mittlerweile hat der Rivale des deutschen Xing mehr als 200 Millionen Mitglieder. Die Aktie stieg nachbörslich um zehn Prozent.

Mehr zum Thema

  • LinkedIn zählt 200 Millionen Mitglieder
  • Xing: Umsatz und Mitgliederzahl steigt