Kapitalerhöhung
12/21/2011

Linzer Quanmax holt sich 4,56 Millionen Euro

Geld fließt in S&T-Übernahme

Das börsenotierte Linzer IT-Unternehmen Quanmax AG hat seine vom 5. bis 19. Dezember 2011 durchgeführte Kapitalerhöhung abgeschlossen. Das Stammkapital wurde dabei um 2.680.810 Aktien auf 26.808.108 Aktien erhöht, wobei jeder Aktionär ein Bezugsrecht von einer jungen Aktie je neun Altaktien hatte. Das teilte das Unternehmen am Dienstag Abend mit. Der Ausgabebetrag lag bei 1,70 Euro je Stückaktie.

Die Bezugsrechte wurden zu 77,2 Prozent ausgeübt; durch deutlichen Überbezug wurden die verbleibenden 22,8 Prozent gezeichnet. Somit flossen der Quanmax AG liquide Mittel über 4.557.377 Euro zu. Das Geld soll unter anderem für die Finanzierung der S&T-Übernahme verwendet werden.

Mehr zum Thema

  • Linzer IT-Firma Quanmax weiter im Aufwind
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.