Der Zusammenschluss werde es MakerBot ermöglichen, "noch mehr Leute zu erreichen", sagte Mitgründer und Firmenchef Bre Pettis (Bild) am Mittwoch.

© Reuters/HANDOUT

Führungswechsel
09/05/2014

Makerbot-CEO Bre Pettis tritt zurück

Die bisherige Präsidentin des Unternehmens, Jenny Lawton, wird neuer CEO. Pettis bleibt im Verwaltungsrat und steht neuem "Innovation Lab" vor.

Der 3D-Drucker-Hersteller Stratasys, der Makerbot gekauft hat, will mit dem Innovation Lab eine Plattform schaffen, die Designern, Künstlern und Erfindern 3D-Drucker zur Verfügung stellt, um neuartige Projekte umzusetzen. Pettis, der Makerbot mitbegründet hat, soll diese Unternehmung leiten. Das Lab soll unter den Marken Makerbot und Stratasys bekanntgemacht werden, wie techcrunch berichtet.

Stratasys-CEO David Reis schreibt, dass die Neuordnung des Unternehmens im dritten und vierten Quartal 2014 beginnen und bis zum Jänner 2015 abgeschlossen sein werde. Pettis solle sich fortan um die Weiterentwicklung der langfristigen Vision von Stratasys und Makerbot kümmern. Wenn Jenny Lawton zum CEO aufsteigt, wird ihr Frank Alfano, der bisher Chief Revenue Officer war, als Präsident nachfolgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.