© Google

Personalia
04/23/2012

Markus Kienberger neuer Google-Österreich-Chef

Mit Markus Kienberger hat die Österreich-Niederlassung des Internet-Konzerns endlich einen neuen Chef gefunden. Kienberger war hierzulande als Vertriebsleiter für Google tätig und arbeitete zuvor für eine große Werbeagentur. Seine Studienschwerpunkte: Betriebswirtschaft, Marktforschung und Soziologie.

“Mit Markus Kienberger tritt einer unserer talentiertesten und erfolgreichsten Vertriebsleiter vor den Vorhang. Seine langjährige Erfahrung in der Werbebranche stellt einen wichtigen Grundstein für die Weiterentwicklung von Google Austria dar”, sagt Stefan Tweraser, Director Deutschland, Österreich und Schweiz. “Markus Kienberger bringt sowohl langjährige firmeninterne Erfahrung mit in die neue Position als auch enge Vernetzung mit der Werbe- und Medien-Branche.”

Die lange Suche nach einem neuen Google-Österreich-Chef ist damit beendet. Kienberger (39) ist Soziologe, Betriebswirt und Marktforscher, der an Universitäten und Hochschulen in Wien, Michigan und Berlin studiert hat. Bevor er 2008 zu Google kam, war er bei der Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann in verschiedenen leitenden Positionen tätig.

Kienberger ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und in seiner Freizeit leidenschaftlicher Eishockey-Spieler. Er folgt Karl Pall nach, der im September 2011 ins ins Business Development von Google Kanada gewechselt ist.

Mehr zum Thema

  • Israel: Googles Street View startet in Städten
  • Google stellt erneut Dienste ein