© startup live bratislava

B2B
10/05/2012

Neues Start-up-Event in Bratislava

In der slowakischen Hauptstadt wird kommende Woche "Startup live Bratislava" organisiert, bei dem auch österreichische Jungunternehmen ihr Können vorzeigen sollen. Dabei können Fähigkeiten trainiert werden, die dabei helfen, mit eigenen Projekten Fuß zu fassen.

Kommende Woche, von 12. bis 14, Oktober, findet in Bratislava das "Startup live" statt. Bei dem dreitägigen Event können Teilnehmer, wie etwa Studenten und junge Professionals, lernen, wie man in 52 Stunden von einer Idee zu einem Produkt gelangt.

Am ersten Tag werden dabei die Ideen präsentiert, danach folgen Teambuilding und Mentoring von internationalen Experten. So sollen die Teilnehmer kreativen Input bekommen und dadurch ihr Projekt vorantreiben. Das Ziel ist, es durch möglichst umfangreiches Feedback den Arbeitsablauf zu optimieren und sich so weiterentwickeln zu können.

Abschluss
Zum Schluss werden die Teams die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren und dabei von einem Expertenpanel aus erfahrenen Investoren und Unternehmern bewertet. Die souveränste Gruppe bekommt als Preis Tickets für das

in Wien. Wer sich für StartupLive Bratislava registrieren will, kann das noch gegen einen Preis von 25 beziehungsweise 35 Euroan dieser Stelletun.

Startup Lives wurden von dem Unternehmen StartEurope eingeführt, welches mit dem Pioneers Festival außerdem noch eine der größten Technologiekonferenzen Europas veranstaltet. Diese Events werden mittlerweile in mehr als 20 Ländern Europas veranstaltet und von unabhängigen Teams organisiert.

Mehr zum Thema

  • Amen: App sortiert Welt nach Tops und Flops
  • 10 Tickets für Pioneers Festival gewinnen
  • Startup Challenge: Sieben heimische Finalisten