B2B
05.09.2012

Nokia-Aktie stürzt während Lumia-Event ab

Minus 13 Prozent, Papier nur mehr rund 2 Euro wert

Das laut Nokia "innovativste Smartphone der Welt" finden zumindest die Börsianer nicht so toll: Noch während der Präsentation rauschte die Aktie in Helsinki um knapp 13 Prozent auf rund zwei Euro ab, berichtet Financial Times Deutschland. Tiefpunkt ist das für Nokia dennoch keiner, denn das Papier lag Mitte Juli beim Allzeittief von 1,33 Euro. An der NASDAQ verlor das Nokia-Papier 11,31 Prozent an Wert.

Nokia hat am Mittwoch Nachmittag sein neues Flaggschiff-Modell Lumia 920 mit Windows Phone 8 präsentiert (

), das künftig mit dem kommenden iPhone und Android-Geräten von Samsung, HTC oder Sony konkurrieren muss. Abgesehen vom bunten, auffälligen Design und der Kamera kann sich das neue Gerät aber nicht sonderlich vom Mitbewerb abheben.

Mehr zum Thema

  • Nokia: Neustart mit Windows Phone Lumia 920
  • Samsung: Erstes Smartphone mit Windows Phone 8