B2B 24.11.2012

Nokia: Foto-Chefentwickler verlässt Unternehmen

Damian Dinning war unter anderem für die Entwicklung der PureView-Technologie verantwortlich, für die das Nokia Lumia 920 viel Lob erhielt. Dinning begründet seinen Abgang mit der geplanten Verlagerung Nokias von Großbritannien nach Finnland. Er ist nun bei Jaguar Land Rover tätig.

Nur einen Monat nach

, dem Leiter von Nokias Smartphone-Sparte, verlässt nun mit Damian Dinning ein weiterer wichtiger Mitarbeiter das finnische Unternehmen. Dinning war laut dem britischen Branchenmagazin Amateur Photographerdie "treibende Kraft" hinter der viel gelobten Kamera-Technologie im Lumia 920 und war offiziell als Leiter der "Imaging Experience" beschäftigt. Dinning war seit 2004 bei Nokia angestellt und brachte viel Erfahrung von seiner Tätigkeit bei Minolta und Kodak mit.

Connected Car
In einer Stellungnahme gegenüber der Nachrichtenagentur AP stellte Nokia Großbritannien fest, dass Dinning, "in Folge der Verlagerung einiger Nokia-Schlüsselpunkte nach Finnland, die persönliche Entscheidung getroffen hat das Unternehmen mit dem 30.November 2012 zu verlassen." Dinning war bis zuletzt in Großbritannien tätig. Er gab über den Blog PureViewClub seinen Wechsel zum Autohersteller Jaguar Land Rover bekannt, bei dem er zukünftig für das Thema "Connected Car" zuständig sein wird.

Mehr zum Thema

  • Nokia: Smartphone-Chef geht
  • Nokia: Heuer schon 3,3 Milliarden Euro Verlust
  • Ex-Manager: "Elop hat Nokia zerstört"
( futurezone ) Erstellt am 24.11.2012