Wettbewerb
09/28/2011

Online Day Austria im Zeichen der StartUps

Donnerstag präsentieren Jungunternehmer Projekte in der Stadthalle

Der Online Day Austria findet im Zuge der 18. österreichischen Medientage statt. Heuer wurde die Veranstaltung um eine interessante Rubrik erweitert. Bei StartUp Austria werden sich junge Firmen aus dem Online-Bereich einer Fachjury sowie den Fachbesuchern stellen. Ideen und Projekte werden präsentiert, die besten drei gewählt und mit einem Preis gekürt. Die Jury setzt sich aus Markus Wagner (Initial Factor), Helmar Hipp (Vorarlbeger Medienhaus) und Daniel Kalbeck (Kalbeck Medien) zusammen. Die Veranstaltung findet in der Wiener Stadthalle in der Halle F statt, die Siegerehrung geht um 1815 Uhr über die Bühne.

Preisgeld und Teilnahme an der StartUp-Week
Im Vorfeld des Events gab es eine Bewerbungsphase, in den vergangenen Monaten wurde die besten Projekte zum Finale am Donnerstag eingeladen. Platz Eins bekommt 2500, Platz Zwei 1500 und Platz Drei 1000 Euro. Der Gewinner Erhält zusätzlich eine automatische Teilnahme in den Top50 bei der Startup Week am 3.Oktober 2011 in Wien.

Der Austrian Online Day selbst findet von 9 bis 19 Uhr statt. Themen sind unter anderem Markenbildung und Journalismus im Web.