© Winamp

Übernahme
01/01/2014

Online-Radio-Plattform Radionomy kauft Winamp

AOL verkauft neuen Hinweisen zufolge den beliebten Musikplayer Winamp und den Musikdienst Shoutcast an die Online-Radio-Plattform Radionomy.

Entgegen bisheriger Vermutungen werden Winamp und Shoutcast nicht an Microsoft verkauft, berichtet TechCrunch. Stattdessen erwirbt der aus Belgien stammende Dienst Radionomy laut neuesten Hinweisen den einst populären Musikplayer vom Online-Konzern AOL. Erstes Indiz dafür war die Übertragung der Winamp-Nameserver zu Radionomy. Eine Insiderquelle bestätigt die daraus resultierende Übernahmevermutung. Laut TechCrunch soll der Deal bis Freitag abgeschlossen werden. Um wieviel Geld es dabei geht, ist noch unbekannt.

Radionomy ist eine Plattform, die es erlaubt, eigene Webradiostationen zu kreieren und zu hosten. Der cloudbasierte Dienst hält über 6.000 Stationen bereit. Shoutcast könnte das eigene Angebot mit seinen 50.000 Stationen massiv erweitern. Der Winamp-Player, dessen Ende vor wenigen Tagen bereits nahe schien, könnte als Verbreitungsinstrument dieser Radiokanäle sowie als Standard-Mediaplayer weitergeführt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.