Personalie
06/25/2011

Opera-Mitgründer verlässt das Unternehmen

Jon S. von Tetzchner widmet sich neuen Projekten

Jon S. von Tetzchner, Mitgründer des norwegischen Browser-Herstellers Opera Software wird das Unternehmen mit 30. Juni verlassen. Tetzchner werde sich neuen Projekten widmen, hieß es in einer Unternehmensmitteilung vom Freitag. Details über die zukünftigen Tätigkeiten des Unternehmensgründers wurden in der Aussendung nicht genannt.

Von Tetzchner hatte Opera Software im Jahr 1995 gemeinsam mit Geir Ivarsoy, seinem damaligen Arbeitskollegen bei der norwegischen Telefongesellschaft Telenor, gegründet und war bis 2010 Geschäftsführer des Unternehmens. "Wir hatten eine Menge Spaß", sagte Lars Boilesen, der Anfang 2010 von Tetzchner an der Spitze des Unternehmens nachfolgte. Von Tetzchner war seither als Berater bei Opera Software tätig.

Mehr zum Thema