B2B
22.11.2016

Oracle kauft Dyn

Der US-Softwarekonzern hat den DNS-Dienst Dyn gekauft, der im Oktober Ziel einer massiven DDoS-Attacke war.

Dyn ist eine der größten Internet-Infrastrukturfirmen in den USA und hilft beim Verwalten des Domain Name Systems. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.

Dyn war im Oktober Ziel einer DDoS-Attacke, die zahlreiche populäre Online-Dienste in den USA lahmlegte, darunter Reddit, PayPal und Spotify. Für den Angriff wurde eine Armee von vernetzten Geräten rekrutiert. Viele davon waren kaum oder nur ungenügend abgesichert.