© rts

Fernsehen

ORS liefert Produktionssignale für Deutsche Eishockey-Liga

Der österreichische Rundfunk-Spezialist ORS hat bekanntgegeben, dass man gemeinsam mit dem deutschen Partner VIDI das Produktionssignal für die Übertragungen der Spiele der deutschen Eishockey-Liga liefern würde. Die Daten werden mithilfe eines ausfallssicheren Glasfasernetzes an das Red Bull Media House in Salzburg übermittelt.

Von dort aus wird ServusTV, das die Ausstrahlungsrechte für die kommende Saison erworben hat, die Spiele senden. Laut Norbert Grill, dem Geschäftsführer der ORS comm, liegt die Herausforderung vor allem in der Übertragungsdauer sowie der parallelen Übertragung mehrerer Spiele auf einmal.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare