B2B
24.11.2015

Post startet Online-Frankier-Lösung

Die Post ist auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern bei Klein- und Mittelbetrieben fündig geworden.

Gegen ein Entgelt nimmt sie diesen via Online-Formular den Versandprozess teilweise ab. Brief können über die Web-App hochgeladen werden, das Ausdrucken, Frankieren, Kuvertieren und auch die Zustellung will dann die Post erledigen.

Dokumente, die bis 12.00 Uhr bei der Post einlangen, sollen am nächsten Werktag zugestellt werden. Bezahlt werden kann mittels Kreditkarte oder Stundungskonto der Post. Die neue Lösung nennt sich „Tages-Post“.