© RIM

BBX

RIM droht Klage wegen neuem Betriebssystem

Der Name für BlackBerrys neues Betriebssystem „

“ soll eine Kombination aus den Namen „BlackBerry“ und „QNX“ sein. QNX ist ein Softwareunternehmen, das RIM 2010 zugekauft hat und auf dessen Basis das neue System läuft. Das Unternehmen BASIS behauptet nun, die Bezeichnung „BBx“ bereits seit längerem markenrechtlich geschützt zu haben. Bei ihrem gleichnamigen Produkt handelt es sich um eine Programmiersprache und Datenbanktool, wieCIO.comberichtet.

Laut eigenen Angaben hat BASIS bereits mehrere Anfragen von Kunden erhalten, nachdem RIM die neue Plattform vorgestellt hat und spricht in einer offiziellen Stellungnahme von „großer Verwirrung“ und einer Gefahr für ihren Ruf. RIM entgegnete in einer eigenen Aussendung: „Wir haben noch kein offizielles Schreiben erhalten, glauben aber nicht, dass bei den Marken Verwechslungsgefahr besteht, da wir uns in verschiedenen Branchen bewegen.“

Für RIM häufen sich in jüngster Vergangenheit die schlechten Nachrichten, erst Mitte Oktober waren BlackBerry-Kunden von großräumigen

der Dienste betroffen und konnten teilweise nicht auf ihre E-Mails zugreifen.

Mehr zum Thema

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare