© Samsung

Wettstreit
10/22/2011

Samsung erringt Smartphone-Marktführerschaft

Der Konkurrenzkampf zwischen Apple und Samsung ist ausgesprochen hart: Kaum lachte der Konzern aus Cupertino vom Thron der Smartphone-Marktführerschaft, schnappt Samsung dem Konkurrenten den ersten Platz wieder weg.

Laut einem aktuellen Bericht des Wall Street Journal hat Samsung im dritten Quartal 2011 die Marktführerschaft bei Smartphones übernommen. Der koreanische Konzern konnte mehr als 20 Millionen Geräte absetzen und sich erstmals den ersten Platz im Wettlauf um die Kunden sichern. Apple war erst vor wenigen Monaten zu der Position aufgestiegen und hatte Nokia als Weltmarktführer abgelöst, muss sich nun - zumindest vorerst - aber wieder geschlagen geben.

Dass Samsung derzeit vorne liegt, hat auch damit zu tun, dass Apple im vergangenen Quartal eher schwache Verkaufszahlen bei seinen iPhones vorzuweisen hatte. Der Absatz lag bei 17 Millionen Stück und damit unter den Verkäufen aus den Quartalen davor.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.