Prognose
10/07/2011

Samsung rechnet mit weniger Gewinn

Preise bei Halbleitern und Flachbildschirmen fallen weiter

Das südkoreanische Elektronikunternehmen Samsung Electronics rechnet für das dritte Quartal dieses Jahres mit einem Rückgang beim operativen Gewinn von fast 14 Prozent im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum. Grund dafür seien die anhaltend fallenden Preise für Halbleiter und Flachbildschirme. Sie könnten auch durch die Erholung des Handy-Geschäftsbereiches nicht kompensiert werden, teilte Samsung am Freitag mit.

Das Unternehmen rechnet für den Zeitraum Juli bis September mit einem Betriebsgewinn von 4,2 Billionen Won (rund 2,6 Milliarden Euro). Das liegt allerdings über den Erwartungen der Analysten, die 3,4 Billionen Won prognostiziert hatten. Das Ergebnis wäre ein Rückgang von 13,6 Prozent zum Vorjahresquartal, aber ein Plus von zwölf Prozent gegenüber den Zeitraum April-Juni 2011. Detaillierte Angaben zur Quartalsbilanz will Samsung noch im Oktober bekanntgeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.