File picture shows shareholders as they arrive for the German software group SAP general shareholder assembly in Mannheim, May 25, 2011. German business software group SAP says revenue growth from software and software-related services will slow to 11-13 percent this year as customers spend less on technology amid economic uncertainty. Picture taken May 25, 2011. REUTERS/Alex Domanski/File (GERMANY - Tags: BUSINESS SCIENCE TECHNOLOGY)

© Reuters/ALEX DOMANSKI

B2B
12/05/2014

SAP schloss Milliarden-Zukauf von Concur ab

Der deutsche Softwarekonzern hat Concur für eine Summe von 6,2 Milliarden Euro übernommen. Das Unternehmen erstellt Software zur Abrechnung von Dienstreisen.

SAP hat den größten Zukauf seiner Firmengeschichte unter Dach und Fach gebracht. Die Übernahme der Concur Technologies sei abgeschlossen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. SAP hatte die Transaktion mit einem Volumen von 6,2 Milliarden Euro im September angekündigt.

Concur ist ein Spezialist für Programme zum Organisieren und Abrechnen von Dienstreisen und bietet seine Software überwiegend als Cloud-Programme, also zur Miete über das Internet, an. In den vergangenen drei Jahren hat SAP das als zukunftsträchtig geltende Cloud-Geschäft rasch durch mehrere Milliardenübernahmen in den USA ausgebaut.