© Reuters/ALEX DOMANSKI

Gerüchte

SAP: Software AG passt nicht in unser Portfolio

SAP hat die immer wieder aufflackernden Gerüchte über eine Übernahme der Software AG zurückgewiesen. Er sehe nicht, dass das TecDax -Unternehmen ins Portfolio passen würde, sagte SAP-Finanzchef Luka Mucic der Zeitung „Euro am Sonntag“. Der Dax-Konzern habe in Bereichen, die für ihn strategisch wichtig seien, einiges zugekauft. „Wir können uns hier weitere Übernahmen vorstellen, aber die Priorität hat dabei die Cloud“, sagte Mucic.

Während SAP mit Mietsoftware aus dem Internet weiter kräftig wächst, leidet die Software AG unter dem Trend zu Cloud-Produkten. Erst vor wenigen Tagen kippte die Software AG daher ihre Prognose. Mit der Auffassung, die standardisierten Cloud-Produkte setzten sich nicht für komplexe Anwendungen in den Firmen durch, hatte sich das Unternehmen nur zögerlich nach diesem Trend gerichtet. Nun muss die Software AG umsteuern.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare