B2B
12.07.2012

SAP verzeichnet Rekordumsatz

Erlös steigt auf über eine Milliarde Euro

Europas größter Softwarehersteller SAP bleibt auf Rekordkurs. Die Walldorfer steigerten ihre Softwareerlöse im zweiten Quartal nach vorläufigen Zahlen um 26 Prozent auf 1,06 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz mit Software und Software-bezogenen Dienstleistungen, der das lukrative Wartungsgeschäft enthält, kletterte um 21 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen begründete das starke Wachstum mit der soliden Nachfrage im Kerngeschäft und einer außergewöhnlich starken Entwicklung mit neuen Produkten.

Beim Betriebsergebnis vermeldete die Softwareschmiede ein Plus von sieben Prozent zum Vorjahreszeitraum auf 0,92 Milliarden Euro. „Unser Rekordergebnis spricht für sich. Wir haben zweistelliges Wachstum in allen Regionen erreicht", sagten die Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe laut Mitteilung: „Trotz eines unsicheren gesamtwirtschaftlichen Umfelds haben wir das obere Ende unseres geplanten Umsatzwachstums für das zweite Quartal erreicht."

Mehr zum Thema

  • SAP: Noch kein OK für Ariba-Übernahme
  • Dell schluckt SAP-Konkurrenten Quest