Finanzen
05/26/2011

Sony will heuer wieder Gewinne schreiben

Japanischer Elektronikkonzern prognostiziert Nettogewinn von 693 Millionen Euro

Nach einem Milliardenverlust im vergangenen Geschäftsjahr erwartet der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Sony für das neue wieder einen deutlichen Gewinn. Der vom Management am Donnerstag in Aussicht gestellte Nettogewinn von 80 Milliarden Yen (693 Mio. Euro) liegt allerdings unter den Erwartungen von Analysten. Diese hatten im Schnitt einen Überschuss von 105 Milliarden Yen für das Anfang April begonnene Geschäftsjahr vorausgesagt.

Im vergangenen Geschäftsjahr schrieb Sony einen Nettoverlust von 260 MilliardenYen (2,2 Mrd. Euro). Das Jahrhundertbeben in Japan habe die kurzfristigen Aussichten für den heimischen Markt eingetrübt, erklärte das Unternehmen. Es gab zugleich hohe Abschreibungen auf Steuervergünstigungen bekannt. Für das aktuelle Geschäftsjahr erwartet Sony das operative Ergebnis mit 200 Milliarden Yen. Es läge damit auf Vorjahresniveau.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.