© Jakob Steinschaden, Spotify, Montage: Jakob Steinschaden

Wachstum
05/21/2014

Spotify hat zehn Millionen zahlende Nutzer

Spotify konnte im Vergleich zum Vorjahr die Zahl seiner zahlenden Abonnenten fast verdoppeln. Weltweit zählt der Dienst nun 40 Millionen Nutzer.

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify zählt nun zehn Millionen zahlende Nutzer. Das gab das schwedische Unternehmen am Mittwoch bekannt. Insgesamt nutzen bereits 40 Millionen Personen den Dienst. Vor einem Jahr hatte Spotify noch 24 Millionen Nutzer, davon 6 Millionen Abo-Kunden. Verantwortlich für das Wachstum soll vor allem die rasante Expansion in den letzten Monaten sein. Der Dienst ist mittlerweile in 56 Märkten verfügbar, vor einem Jahr waren es noch 20.

Seit dem Start wurden mehr als 1,5 Milliarden Playlists erstellt, jeden Tag kommen fünf Millionen Neue dazu. Meistgestreamter männlicher Künstler ist Eminem, dahinter folgt David Guetta. Rihanna ist meistgestreamte weibliche Künstlerin, hinter ihr folgt Katy Perry. Der beliebteste Song ist Aviciis "Wake Me Up", das mehr als 235 Millionen Mal gestreamt wurde.