Patentklagen
09/29/2011

T-Mobile unterstützt Samsung gegen Apple

Deutscher Mobilfunker befürchtet Geschäftsschädigung

T-Mobile hat sich im Patentstreit mit Apple auf die Seite von Samsung gestellt. Die Deutsche-Telekom-Tochter teilte laut einer Gerichtsakte am Mittwoch mit, ein Urteil gegen Samsung würde T-Mobile und seine Kunden unnötig schädigen. „Zu diesem späten Zeitpunkt, könnte T-Mobile keine vergleichbaren Ersatzprodukte für die Weihnachtssaison 2011 finden“, begründete der Mobilfunkanbieter seine Haltung. Derzeit würden Geräte der Südkoreaner bereits massiv beworben. Eine ähnliche Position hatte Wettbewerber Verizon Wireless bereits in der vergangenen Woche

.

Samsung und Apple haben sich gegenseitig mit Klagen

. Im April zog der iPhone- und iPad-Konzern gegen den Galaxy-Anbieter wegen Verstoßes gegen geistiges Eigentum vor ein kalifornisches Gericht. Nun bat Apple einen Richter um eine einstweilige Verfügung, die es Samsung verbieten soll, einige seiner Galaxy-Produkte zu verkaufen. Eine Anhörung diesbezüglich ist für den 13. Oktober vorgesehen.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.