File photo of a worker making final touches to the logo of mobile phone company O2 in preparation for the CeBIT computer fair in the northern German town of Hanover March 6, 2006. Dutch telecoms group KPN announced on July 23, 2013 that will sell its German unit to Telefonica Deutschland O2 for some 8.1 billion euros ($11 billion) in cash and shares, in a long-awaited deal that will test regulators' views in Europe's largest mobile market. If KPN's disposal of E-Plus is finalised, the new company would hold a share of about 30 percent of Germany's mobile service revenue and would be better armed to take on Deutsche Telekom and Vodafone, with 35 percent each. REUTERS/Christian Charisius/files (GERMANY - Tags: SCIENCE TECHNOLOGY BUSINESS TELECOMS)

© Reuters/CHRISTIAN CHARISIUS

Mobilfunk
02/11/2014

Telefónica Deutschland bringt E-Plus-Übernahme auf den Weg

Noch bevor die EU-Kommission die Entscheidung zum Kauf von E-Plus fällt, bringt Telefónica Deutschland (O2) die Übernahme am Dienstag auf den Weg.

Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in München sollen die Anteilseigner der deutschen Tochter des spanischen Telekomriesen Telefónica die Weichen stellen. Angesichts der satten Dreiviertelmehrheit der Spanier sind die Abstimmungen Formsache. Jedoch dürfte über etliche Details des Deals informiert werden. Dieser erzeugt mit einem Schlag - gemessen an den Mobilfunkkunden - einen neuen Marktführer vor Deutscher Telekom und Vodafone.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.