© Screenshot, Skobbler

Übernahme
01/31/2014

Telnav kauft deutschen Navi-App-Hersteller Skobbler

Der Navigations-App-Entwickler Skobbler, der OpenStreetMap verwendet, ist vom US-Unternehmen Telenav gekauft worden.

Der Preis liegt bei 19,2 Millionen Dollar in bar und Telenav-Aktien im Wert von 4,6 Millionen Dollar, heißt es in einer Telnav-Mitteilung vom Freitag . Skobbler bietet Smartphone-Apps auf Basis des offenen Karten-Projekts OpenStreetMap an, die drastisch günstiger als Produkte etablierter Navigations-Anbieter sind.

Es werde erwartet, dass sich das gesamte Skobbler-Team aus Berlin Telenav anschließen werde, hieß es. Gegründet wurde die Firma von früheren Top-Managern des Navi-Herstellers Navigon, der vom Konkurrenten Garmin geschluckt worden war. Der Gründer von OpenStreetMap, Steve Coast, arbeitet inzwischen auch für Telenav. Bei dem Projekt werden die Karten von der Nutzer-Gemeinde ähnlich wie beim Online-Lexikon Wikipedia aktualisiert und verbessert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.