B2B 04.07.2016

Tesla steigert Produktion, bleibt aber unter den Erwartungen

Model 3 von Tesla könnte 2017 kommen © Bild: APA/AFP/ROBYN BECK

Zwar wurde die Produktion gesteigert, bei den Auslieferungen konnte Tesla aber die eigenen Vorgaben erneut nicht erfüllen.

Der Elektroauto-Hersteller Tesla Motors hat die Produktion seiner Fahrzeuge im zweiten Quartal um 20 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 18.345 gesteigert. Laut Tesla wurden ungefähr etwas weniger als 2000 Fahrzeuge pro Woche produziert.

Im zweiten Halbjahr sollten rund 50.000 Autos gebaut und ausgeliefert werden, teilte das Unternehmen am Sonntag außerdem mit.

Die Auslieferungen im 2. Vierteljahr lägen mit 14.370 Fahrzeugen unter den Erwartungen, da viele Fahrzeuge noch auf dem Weg zu den Kunden seien. Tesla ging davon aus, dass in dem Zeitraum in etwa 17.000 Autos ausgeliefert werden können.

( Agenturen , futurezone ) Erstellt am 04.07.2016