Kooperationen
07/29/2011

Twitter startet mit Werbung im Stream

Promoted Tweets scheinen seit Freitag prominent in der Timeline auf

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat am Freitag mit der Werbung im Stream gestartet. Sogenannte “Promoted Tweets” von Werbekunden scheinen ab sofort im oberen Bereich der Timeline auf. Laut Twitter würden die Nutzer die Nachricht nur dann sehen, wenn sie der Marke auch tatsächlich folgen. Außerdem werde die Nachricht dem Nutzer maximal einmal angezeigt, genau wie dies bei anderen Nachrichten üblich ist. Die Werbe-Nachricht lässt sich zudem auch von Nutzern mit einem Mausklick verbannen.

Twitter kündigte in einem Blogeintrag an, diesen neuen “Service” in den nächsten Wochen mit einer Gruppe von Partnern, darunter Best Western, Dell, Groupon, Red Bull, Microsoft XBox oder Starbucks, zu testen und danach für andere Werbekunden freizugeben.

Mehr zum Thema