I wie iMania
Apple ist der Popstar unter den Konzernen. Dass Menschen in schöner Regelmäßigkeit vor Apple-Shops campieren, um das neueste iPhone, iMac, usw... zu bekommen, ist ja bereits zur Gewohnheit geworden.

© Apple

B2B
10/02/2012

Wertvollste Marken: Apple auf Rang zwei

Apple macht Coca-Cola den Titel der wertvollsten Marke der Welt streitig. In der jüngsten Rangliste des US-Beratungsunternehmens Interbrand rückt der Hersteller von iPhone und iPad mit einem Sprung auf den zweiten Platz vor und liegt nur noch knapp hinter der Marken-Ikone aus der Getränkeindustrie.

Der Markenwert von Apple wird im Ranking „Best Global Brands“ 2012 mit 76,57 Milliarden Dollar beziffert, teilte Interbrand am Dienstag in New York und Köln mit. Gegenüber dem alten Ranking 2011 hat sich der Markenwert von Apple den Berechnungen von Interbrand zufolge mehr als verdoppelt. Damals belegte Apple noch Platz acht. Der Markenwert des ewigen Spitzenreiters Coca-Cola wird mit 77,84 Milliarden Dollar beziffert, plus acht Prozent.

"Technologiemarken gewinnen an Bedeutung"
Apple verdrängte IBM auf den dritten Platz. Mit Google und Microsoft folgen weitere Technologiekonzerne. „Technologiemarken werden auch in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung gewinnen und zunehmend Einfluss auf unser Leben und unsere Zukunft nehmen“, begründet Interbrand-Europachef Cassidy Morgan die Stärke der Branche.

Bei der Markenbewertung der Beratungsfirma spielen Finanzkennzahlen des Unternehmens, die Bedeutung der Marke für Kaufentscheidungen und die Stärke einer Marke zur Sicherung künftiger Gewinne eine Rolle.