B2B
16.04.2015

Zalando startet mit Gewinn in das neue Jahr

Der deutsche Online-Versandhändler kann im ersten Quartal 2015 schwarze Zahlen verzeichnen. Im Vorjahr musste der Konzern noch Verluste hinnehmen.

Der Online-Modehändler Zalando ist nach eigenen Angaben besser als erwartet ins Jahr gestartet. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern ( Ebit) lag in den ersten drei Monaten 2015 voraussichtlich bei 25 bis 39 Millionen Euro, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Donnerstag auf Basis vorläufiger Zahlen mit.

Kräftiges Umsatzplus

Im ersten Quartal 2014 stand hier noch ein Minus von 23 Millionen Euro in den Büchern. Der Umsatz stieg den Angaben zufolge im ersten Vierteljahr 2015 auf 635 bis 648 Millionen Euro, ein Plus von etwa 27 bis 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Umsatz und Ebit hätten sich insbesondere durch einen guten Start in die Frühjahr/Sommer-Saison besser als erwartet entwickelt, teilte Zalando mit. Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal will die Firma am 12. Mai vorlegen.