Apps
03/22/2012

Zynga übernimmt Spielemacher OMGPOP

Entwickler der App "Draw Something" aufgekauft

Wie am Mittwoch bekannt gegeben wurde, hat Zynga das Unternehmen übernommen, das hinter der erfolgreichen App "Draw Something" steht. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht genannt, es wird spekuliert, dass der Deal etwa 150 bis 250 Millionen US-Dollar wert war.

Die App "Draw Something" wurde erst vor sechs Wochen veröffentlicht und konnte seitdem über den Apple App Store und den Google Play Store über 35 Millionen Downloads verzeichnen. In dem Spiel zeichnen User etwas, während andere raten, was es sein könnte. Die App wird auch nach der Übernahme wie gewohnt weiter bestehen, gibt OMGPOP-CEO Dan Porter in einer Stellungnahme an. Porter wird nach der Übernahme General Manager von Zynga New York, der Hauptsitz des Unternehmens liegt in San Francisco.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.