App Store
01/24/2011

10.000-Dollar-Anruf von Apple: Frau legt auf

Gewinnerin des App-Store-Gutscheins hält iTunes-Manager für Scherzanrufer - Tochter hatte am Wochenende zehnmilliardste iTunes-App heruntergeladen

Die Gewinnerin des 10.000-Dollar-Gutscheins von Apple wegen der zehnmilliardsten heruntergeladenen iTunes-App ist beinahe um ihren Gutschein umgefallen. Wie das Macportal "Cult of Mac" berichtet, legte die zweifache Mutter Gail Davis mit den Worten "Danke sehr, ich habe kein Interesse" einfach auf, als iTunes-Manager Eddy Cue ihr die Nachricht über den Gutschein am Telefon überbringen wollte.


"Ich dachte, es war ein Scherzanruf", so Davis, der nach einem kurzen Gespräch mit ihren Töchtern allerdings Zweifel wegen ihrer Kurzschlusshandlung kamen. Ihre Töchter hatten am Vormittag nämlich mehrere iTunes-Apps heruntergeladen - unter anderem die kostenlose Paper Glider App, die schließlich die zehnmilliardste heruntergeladene App war.

Apple hatte zuvor tagelang damit Werbung gemacht, dass für den Jubiläumsdownload eine iTunes-Geschenkskarte im Wert von 10.000 Dollar wartet. Die Britin versuchte schließlich über die Apple-Hotline ihren vermeintlichen Fehler zu korrigieren - vergeblich. Erst Stunden später wurde die Familie mit einem weiteren Anruf - dieses Mal von einem Kollegen des iTunes-Managers - erlöst.

Mehr zum Thema:

App Store erreicht zehn Milliarden Downloads

(futurezone)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.