Las Vegas
01/16/2012

153.000 Besucher: CES verzeichnet 2012 Rekord

Die besten Tage der Messe könnten aber gezählt sein

Die Hightech-Messe Consumer Electronics Show (CES) vergangene Woche hat nicht nur die futurezone-Leser vor den Computer-Bildschirmen begeistern können, sondern auch Besucher vor Ort. Mit 153.000 Gästen konnten die Veranstalter den größten Andrang in der Geschichte des Publikums-Events verbuchen. Das entspricht einem Plus von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Mit den Rekorden könnte es im nächsten Jahr aber vorbei sein. In den vergangenen Tagen mehrten sich die Unkenrufe, dass die CES ihre besten Jahre hinter sich hat. Die Veranstalter haben es weder geschafft, den derzeit wichtigsten Hightech-Hersteller, Apple, auf die CES zu holen, noch, Microsoft als Eröffner zu halten. Der Software-Konzern, dessen CEO bisher die Keynote hielt, wird kommendes Jahr nicht mehr auf der CES vertreten sein.

Mehr zum Thema