Digital Life
05.10.2015

2-Factor Tuesday: Kampagne für mehr Sicherheit im Internet

Die FIDO-Allianz, der auch die österreichische Staatsdruckerei angehört, will den Einsatz der Zwei-Faktor-Authentifizierung vorantreiben.

Am Dienstag, den 6. Oktober, startet die FIDO-Allianz den 2-Factor Tuesday. Mit der weltweiten Kampagne sollen User, Unternehmen und Online-Anbieter für den Einsatz der Zwei-Faktor-Authentifizierung sensibilisiert und mobilisiert werden.

Die FIDO-Allianz (Fast IDentity Online) stellt einen lizenzfreien Standard für die Zwei-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung. Zu der Allianz gehören bekannte Technologiefirmen, wie Samsung, Google, Microsoft und Intel. Aus Österreich ist die Staatsdruckerei an Bord, seit kurzem gehört auch das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zu FIDO.

Die FIDO-Allianz entwickelt unter anderem biometrische und andere Verfahren, die zusätzlich zum Passwort eingesetzt werden. Die Authentifizierung soll auf asymmetrischer Verschlüsselung basieren.