Digital Life
29.02.2016

Airbnb-Mieter finden Leiche im Garten

Im Garten eines Anwesens in Frankreich lag eine tote Frau im Garten, die möglicherweise ermordet wurde. Entdeckt wurde sie von Airbnb-Mietern.

Eine Gruppe von Freunden haben im französischen Ort Palaiseau, 17 Kilometer südlich von Paris, ein Haus per Airbnb für ein Party-Wochenende gemietet. Die Feierlaune dürfte den Mietern jedoch vergangen sein, als sie sich den Garten genauer angesehen haben. Dort befand sich eine Frauenleiche, die sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium der Verwesung befand, wie die französische Nachrichtenagentur Agence-France Presse (AFP) berichtet.

Demnach war es aufgrund des Verwesungsgrades nicht sofort möglich, die Todesursache eindeutig festzustellen. Vermutet wird jedoch Tod durch Fremdeinwirkung. Nun wurde eine Autopsie angeordnet, die Mieter wurden von der Polizei befragt.