Digital Life
21.11.2014

Amazon plant Hotelbuchungsservice

Der Online-Händler will laut einem Medienbericht mit Amazon Travel neue Geschäftszweige erobern.

Laut einem Bericht bei Skift will das Online-Versandhaus Amazon ins Reisegeschäft einsteigen. Demnach plant der Konzern unter Jeff Bezos, ein neues Service zu starten, über das Kunden Hotels in US-Großstädten sowie verschiedene Resorts buchen können. Im Fokus sollen dabei nicht die großen Ketten stehen, sondern kleinere, unabhängige Hotels. Bei der Auswahl der Hotels soll Amazon laut dem Bericht auf Tripadvisor-Bewertungen zugreifen. Starten soll Amazon Travel bereits am 1. Jänner 2015.

Auf Amazons Service soll man Verfügbarkeit, Fotos und Preise der Hotels einsehen können. Außerdem sollen redaktionelle Inhalte zu den jeweiligen Reisezielen angeboten werden. Wird ein Zimmer gebucht, kassiert Amazon dem Bericht zufolge 15 Prozent Provision.

Amazon hat bereits entsprechende Stellenausscheibungen für Travel Market Manager in Boston und New York ausgeschrieben. Eine offizielle Stellungnahme zu dem Bericht hat der Konzern bislang nicht abgegeben.