Digital-Life 20.03.2013

Amazon: “Send-to-Kindle”-Knopf für Webseiten

Mit dem neuen Button können Nutzer Inhalte von Webseiten direkt auf ihren E-Reader schicken. Während es die Funktion als Browser-Erweiterung bereits gab, kann man den Knopf als Betreiber einer Webseite nun auch direkt auf seiner Site integrieren.

Der neue "Send-to-Kindle"-Button von Amazon ermöglicht es Nutzern, Inhalte von einer Webseite direkt auf den E-Reader bzw. auf Kindle-Apps (iOS und Android) zu schicken und dort dann später auch offline zu lesen. Zwar gab es die Funktion zuvor schon als Browser-Extension für Chrome und Firefox, nun können Entwickler den Knopf aber direkt auf Webseiten einbauen.

Die Implementierung soll in wenigen, einfachen Schritten erfolgen. Auch verschiedene Designs stehen zur Auswahl. Für Wordpress-Nutzer gibt es ein eigenes Plugin, wodurch die Integration des Knopfes noch einfacher wird. Auch hier kann die Optik nach Wunsch angepasst werden.

Mehr zum Thema

  • Amazon: Kampf um .book-Top-Level-Domain
  • iOS: Amazon warnt vor Update bei Kindle-App
  • Amazon: Kräftiges Wachstum bei E-Books
( futurezone ) Erstellt am 20.03.2013