Digital Life 27.02.2013

Angry Birds werden zur Zeichentrick-Serie

© Bild: Screenshot

Rovio hat am Dienstag angekündigt, dass am 16. März die erste Folge der neuen Zeichentrick-Serie "Angry Birds Toons" ausgestrahlt wird. Auch ein Film in Kinolänge ist für 2016 geplant. Das ehemalige Spieleunternehmen wird damit zum Entertainment-Anbieter. Das Spiel Angry Birds erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Dem Spiel rund um die wütenden Vögel und Schweine aus der Spieleschmiede von Rovio wird nun - nach Merchandising-Artikeln wie T-Shirts, Schlüsselanhängern, Smartphone-Hüllen, etc. - auch eine eigene Zeichentrickserie gewidmet. Das kündigte Rovio am Dienstag an. "Angry Bird Toons" wird am 16. März ausgestrahlt - und zwar via Website.

Das Unternehmen kündigte zudem an, an einem Kinofilm mit den "Angry Birds-Stars" zu arbeiten. Dieser soll bis Mitte 2016 fertiggestellt sein.  Damit entwickelt sich Rovio von einer reinen Spieleschmiede zu einem Unterhaltungsanbieter. Das Spiel erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, zählte auch 2012 noch zu den meist geladenen Spielen im App Store. Zu Weihnachten wurde es gar 30 Millionen Mal runtergeladen.

Mehr zum Thema

  • "Farmville" wird TV-Serie
  • Angry Birds: 30 Mio. Downloads zu Weihnachten
  • Angry Birds Star Wars startet auf Facebook
  • Angry Birds dominierten Apple App Store 2012
  • Angry Birds: “Wir brauchen Hollywood nicht”
( futurezone ) Erstellt am 27.02.2013