Digital Life
15.12.2018

Apple produziert neue "Peanuts"-Zeichentrickserie

Die Serie soll Apples neuen eigenen Streaming-Dienst aufwerten, der kommendes Jahr starten dürfte.

Neue Folgen von den "Peanuts": Der Technologiekonzern Apple produziert eine neue Zeichentrickserie mit den erfolgreichen Figuren Snoopy und Co. Wie die Nachrichtenagentur AFP am Freitag aus informierten Kreisen erfuhr, einigte Apple sich mit der kanadischen Gruppe DHX Media, die 80 Prozent der Rechte an den "Peanuts" hält.

Die Serie sei für den künftigen Streaming-Dienst von Apple bestimmt, der Berichten zufolge im kommenden Jahr starten soll.

Harter Wettbewerb

Apple habe in einem "extrem harten Wettbewerb" mit anderen Bewerbern den Zuschlag erhalten, hieß es weiter. Vereinbart wurde demnach, dass DHX neue Zeichentrickfolgen, Spezialbeiträge und Kurzprogramme rund um die "Peanuts" dreht. Außerdem solle die kanadische Gruppe exklusiv für Apple pädagogische Sendungen zum Thema Weltraum und Raumfahrt drehen.

Der verstorbene Charles M. Schulz hatte in den frühen 50er-Jahren damit begonnen, Geschichten über die "Peanuts" zu schreiben und zeichnen. Der letzte "Peanuts"-Comic wurde laut dem Charles M. Schulz Museum einen Tag nach seinem Tod im Februar 2000 veröffentlicht.

Nur brave Inhalte

Die Serie dürfte sehr gut zu dem passen, was sich Apple für seinen Dienst vorstellt. So gab es zuletzt Berichte, wonach man mit den hauseigenen Serien nicht zu sehr anecken will und darum auf Inhalte mit Gewalt und Sex verzichtet werden soll.